Release 4.3

In diesem Bereich finden Sie Informationen zum neuen Software-Release 4.3. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Release 4.3


1. GENERELL

FTP Bilder Download

Das Update der Bilder ist wesentlich verbessert worden, jetzt wird serverseitig analysiert, welche Bilder und PDF sich geändert haben.
Das iPad/iPhone kann somit gezielt und sehr schnell die geänderten Daten laden. Ab sofort brauchen z.B. nur noch drei neue Files geladen werden, statt wie zuvor für 10.000 Artikel alle Ordner auf Änderungen vom iPad aus zu prüfen.

Vorteile:

  • deutlich weniger Last auf FTP Server
  • deutlich weniger Internet Nutzung auf iPad/iPhone
  • deutlich schnellere Aktualisierung auf iPad/iPhone
  • ein File mit anderem Datum aber gleichem Inhalt wird nun als unverändert erkannt (Prüfung über File-Hash)
  • Nun werden auch die Dokumente von Kunden mit übertragen

Hinweis:
Die Optimierung verbessert Updates. Der Initiale Import bleibt gleich schnell / langsam.
Diese Änderung bezieht sich nur auf Enterprise und Cloud Anwender.


2. KONTAKT

4 freie Felder in „Person“

Zu jeder Person gibt es nun vier Textfelder zu freier Nutzung. Die Beschreibung der Textfelder kann in der Tabelle SystemStrings festgelegt werden.



Kunde - Detailsuche

Die Icons zur Detailsuche wurden geändert. Es gibt jetzt zudem einen „Filter löschen“ Button. Die Suche ist nun auch nach Straße, Telefon und E-Mail möglich.
In den Texten 1 bis 4 kann nach Freitext oder per Auswahlbox gesucht werden.



Firma - neue zusätzliche Icons

Es gibt jetzt verschiedene Icons für Kunde, Interessent, Eigene Firma und Lieferant.


3. DASHBOARD

Tabellen im Dashboard sind konfigurierbar

Es können nun beliebige Tabellen im Dashboard angezeigt werden. Die Tabellen können für den Kunden nach seiner Anforderung konfiguriert werden. Es können auch Parameter für die Tabellen abgefragt werden.



Tabellen aus Dashboard als Excel anzeigen

Ab sofort können Tabellen aus dem Dashboard auch als Excel angezeigt werden. Sie können die Tabellen drucken, mailen, oder sie direkt in Excel oder Numbers öffnen.




4. VERKAUFSCHANCEN

Leads

In 4.3 ist ein komplett neues Modul „Verkaufschancen“ zur Leadbearbeitung hinzugekommen. Es wird separat ausgeliefert und getrennt verkauft.

Das Modul hat sein eigenes Register in der unteren Menüleiste. Hier können Sie alle Leads anschauen, ein Lead zur Weiterbearbeitung wählen oder ein neues Lead anlegen.
Beim Öffnen bzw. Neuanlegen des Leads öffnen sich die weiteren Untermenüpunkte: Übersicht, Ansprechpartner, Schritte, Aktivitäten und Dokumente.



Übersicht

Die Daten des Leads können Sie einfach bearbeiten bzw. hinzufügen, in dem Sie das gewünschte Feld auswählen und die Daten entweder über Auswahlbox wählen oder eintippen. Nach Verlassen des Feldes werden die Daten automatisch gespeichert.



Ansprechpartner

Zu einem Lead kann eine beliebige Anzahl von Ansprechpartnern angelegt werden. Klicken Sie auf den „Plus“ Button und fügen Sie neue Kontaktdaten hinzu. Nach Verlassen des Feldes werden automatisch die Daten gespeichert. Ähnlich können die Daten auch später per Klick nachbearbeitet werden.



Schritte

Die einzelnen Schritte werden in der Tabelle LeadSteps.csv vorbelegt. In der Maske kann ein Schritt nur abgehackt werden und zusätzlichen Hinweis hinzugefügt werden. Das Datum wird automatisch vom iPad hinzugefügt.



Aktivitäten

Zu jedem Lead können sämtliche Aktivitäten geplant werden. Es unterscheidet sich zwischen Notizen (z.B. Besuchsbericht) oder Aktivitäten (Vorgängen). Klicken Sie auf den „Plus“ Button und fügen Sie neue Aktivitäten hinzu.



Dokumente

Ebenso können zu jedem Lead unterschiedliche Dokumente hinterlegt werden. Hierfür müssen die Daten synchronisiert werden. Die Dateien werden im Ordner „Lead“ abgespeichert. Meistens fließen sie automatisch aus dem ERP System.


5. INFO

Der Info -Tab wurde komplett neu gestaltet, damit er übersichtlicher ist. Wie früher finden Sie hier alle Informationen, die zu der ausgewählten Firma zur Verfügung stehen: Umsätze, Aktivitäten, Projekte, Notizen und sämtliche Belege.




6. SHOP

Optimierung

Die Shop Darstellung wurde wesentlich beschleunig.


Sortierung im Shop / Warenkorb

Ab sofort können alle Artikel im Shop nach Artikelnummer (aufsteigend oder absteigend, nach A-Z), sowie Bezeichnung sortiert werden.

Ebenso kann im Warenkorb sortiert werden.

Variantendarstellung

Die Artikel Variantendarstellung wurde komplett neu gestaltet.

Hierbei gibt es zwei grundlegende Erweiterungen:

  • Es ist nun möglich auch mehr als 2-Dimensionale Varianten darzustellen.
  • Zu den Variantenmerkmalen können nun Bilder hinterlegt werden (z.B. Farben)



Varianten: zeilen- oder spaltenweise Mengenänderung

Ab sofort ist es möglich Variantenartikel als ganze Zeile oder Spalte hinzufügen. Zuvor musste die Menge in jeder Zelle einzeln erhöht werden. Nun kann man es für eine ganze Zeile oder Spalte in einem Schritt machen.



Filtersuche

In der Standard-Auslieferungsversion wird jetzt im Shop die Funktion zum Anzeigen bereits bestellte Artikel aktiviert.



Preise

Ab sofort können Preise im Shop Brutto oder Netto angezeigt werden. Dies können Sie in den Einstellungen festlegen.




7. BELEG

PDF: Preise mit MwSt.

Ab sofort ist es möglich im PDF Beleg einzustellen, ob die Positionspreise mit oder ohne MwSt. angezeigt werden.



PDF: Auftragsnotiz

Ebenso kann man einstellen, ob die Auftragsnotiz im PDF angezeigt werden soll.



Pfad für Logos zu PDF

Der Pfad für die PDF Logos kann pro System ab sofort separat eingestellt werden. Die Bilder müssen nicht mehr im "items / _report" Ordner liegen. Der Ordner kann z.B. reports oder ähnlich heißen.


Firmenname im PDF nicht drucken

Es ist frei wählbar ob im PDF Beleg der Firmenname nicht mehr gedruckt wird und statt dessen die Adressfelder übernommen werden. Dies ist erst dann sinnvoll, wenn in den Lieferanschriften oder Rechnungsanschriften komplett andere Firmen eintragen werden sollen.



Anlagen zu Aufträgen

Es ist möglich zur Auftrags-E-Mail sämtliche Anlagen beizulegen. Zur Auswahl stehen alle vorhandenen Dokumente zu allen Artikeln aus dem Auftrag. Das können z.B. Datenblätter oder Anleitungen der Auftragsbestätigung sein.
Außerdem gibt es einen allgemeinen Ordner, in dem Anlagen artikelunabhängig angeboten werden. Der Ordner heißt 'common'.



Verpackungseinheit auf Beleg

Die Verpackungseinheit kann im Beleg angezeigt werden. Sie ist per Schalter in den Belegeinstellungen wählbar.



AGB beilegen

Es ist nun möglich dem Auftrag (E-Mail) automatisch ein PDF Dokument beizulegen. Der typische Anwendungsfall ist, dass einem Auftrag die AGB beigelegt werden. Pro Auftragsart kann ein oder mehrere separate Dokumente festgelegt werden. Die Files müssen im „common“ Ordner liegen.




8. SERVICE

Das Service Modul wird separat ausgeliefert und getrennt verkauft.

Service: Ablehnen

Geplante Servicevorgänge können ab sofort manuell abgelehnt werden.



Service: Eigenes Anlegen von Vorgängen

Eigenes Anlegen von Vorgängen kann deaktiviert werden (index is 41 , 0 based).