Einsatzbereiche


AUFTRAGSERFASSUNG BEIM KUNDEN

Beim Kunden vor Ort werden Aufträge direkt auf dem iPad erfasst. Der Kunde erhält eine E-Mail mit PDF als Bestellbestätigung.
Der erfasste Auftrag wird verzögerungsfrei direkt in die Warenwirtschaft des Kunden übergeben und kann noch am gleichen Tag geliefert werden.


AUFTRAGSERFASSUNG ORDERMESSE

Neukunden oder Bestandskunden geben ihre Bestellungen auf der Ordermesse auf. Die Erfassung erfolgt direkt am iPad. Der Auftrag kann vor Ort sofort ausgedruckt und dem Kunden mitgegeben werden.
Falls auf der Messe kein Internet verfügbar ist, werden die Aufträge später, z.B. abends im Hotel, gesammelt in die Warenwirtschaft übertragen und können am nächsten Morgen geliefert werden.


GEPLANTE AUSLIEFERUNG VON WAREN

Jedes Auslieferungsfahrzeug erhält ein iPad. Der Fahrer erhält die geplanten Lieferungen mit Route (Mengen, Zeiten, Orte) für seine Tour.
Zur Navigation von Ort zu Ort wird Navigationssoftware auf dem iPad (AppleMaps oder Navigon) genutzt. Von der Bestellung abweichende Liefermengen werden vom Fahrer dokumentiert. Die Zentrale sieht den aktuellen Fortschritt der Tour und kann so auch im Laufe des Tages weitere Lieferungen einschieben. Die tatsächlich gelieferten Mengen werden umgehend an die Zentrale zurückgemeldet und können noch am gleichen Tag berechnet werden.


PERFORMANCEKONTROLLE FÜR GESCHÄFTSFÜHRUNG

Aus Sicht der Geschäfts- oder Vertriebsleitung ist die Performance einzelner Bereiche oder Mitarbeiter von Interesse.
Auf die Anforderung des Anwenders zugeschnittene Auswertungen stehen sowohl am iPad als auch iPhone zur Verfügung. Da die Daten nicht vorverdichtet sind, können sie auf dem Gerät beliebig analysiert werden.
Eingehende Aufträge des Außendienstes vom laufenden Tag sind sofort für die Vertriebsleitung sichtbar.


KUNDENDATENBANK AUF IPHONE

Der Vertriebsleiter oder Geschäftsführer möchte die Kontaktdaten seiner Kunden und Lieferanten stets greifbar haben. Mit iDeal stehen ihm alle diese Daten jederzeit offline auf dem iPhone zur Verfügung. Direkt aus der App können Anrufe gestartet oder E-Mails geschrieben werden.


LEADERFASSUNG DIREKT AUF MESSE

Auf einer Messe werden viele neue Kontakte gesammelt. Diese können sofort im Laufe des Tages auf dem iPad erfasst werden. Somit entfällt die Arbeit der Nacherfassung für den Innendienst. Die Adressen wandern automatisch in die Warenwirtschaft. Schon am gleichen Tag können Unterlagen versendet werden.


GEPLANTER KUNDENDIENST

Regelmäßige Wartungstätigkeiten werden für ein Kundendienstteam geplant. Jedem Mitarbeiter werden mit 2 Tagen Vorlauf die Vorgänge übermittelt. Zusammen mit den Vorgängen sind Wartungspläne und Reparaturanleitungen beigelegt.
Der Monteur erfasst Verbrauchsmaterial und Zeiten. Diese Daten stehen sofort zur Abrechnung bereit. Parallel nimmt der Monteur beim Kunden auch Bestellungen auf oder nimmt zu lieferndes Verbrauchsmaterial auf.


SCHNELLSTMÖGLICHE ABARBEITUNG EINLAUFENDER KUNDENDIENSTVORGÄNGE

Die Aufträge kommen tagesaktuell herein und müssen schnellstmöglich bedient werden. Die einlaufenden Tätigkeiten werden sofort an die Teams übergeben. Es gibt keine feste Zuweisung zu einzelnen Mitarbeitern.
Die Vorgänge können von allen Mitarbeitern eingesehen werden. Diese können eigenständig entscheiden und den nächsten Vorgang für sich reservieren.


ZEIT UND MATERIALERFASSUNG FÜR SERVICE-TECHNIKER

Der Wartungsaußendienst meldet abends Arbeits- und Reisezeiten zurück. Pro Fahrzeug wird ein iPad bereitgestellt. Die Zeiten werden vom Teamleiter erfasst und automatisch in die Abrechnungssoftware übergeben.
Jede Verzögerung und nachträgliche Erfassung im Innendienst entfällt. Viel Zeit und Arbeit gespart.


KATALOG MIT PREISLISTEN

Das iPad ist ein vollständiger Ersatz für viele kg Kataloge und Preislisten. Und das Beste: Alle Daten sind stets aktuell. Neben Bildern und Preisen sind auch alle Produktdatenblätter, Gefahrstoffhinweise und sogar Produktfilme stets greifbar.


STRUKTURIERTE ABLAUFPLANUNG BEIM KUNDENBESUCH

Eine strukturierte Abarbeitung aller Themenbereiche steigert die Verkaufschancen.
Die Vorgehensweise und abzufragenden Themen sind für jeden Kunden festgelegt. Hierzu gibt es ein Protokoll, das zu befolgen und bei Kundenbesuch schrittweise zu bestätigen ist.
Vorgehen und Protokoll ist für jeden Kunden individuell einstellbar. Somit ist sichergestellt, dass die Kunden insbesondere über neue Themen stets informiert sind.


BARVERKAUF AUF MESSE

Aus einer Ordermesse werden Artikel direkt als Barverkauf an Kunden abgegeben. Die Erfassung erfolgt auf dem iPad.
Die App druckt den Barverkaufsbeleg nach Auftragserfassung aus. Die Übertragung zum Drucker erfolgt kabellos. Hierzu kann jeder beliebige AirPrint fähige Drucker genutzt werden. Schneller und einfacher geht es nicht.


RÜCKLIEFERUNGEN ERFASSEN

Analog zur Auftragserfassung kann vor Ort beim Kunden auch eine Rücklieferung oder Retoure erfasst werden.
Auch hier entfällt der Nacherfassungsaufwand in der Warenwirtschaft. Wenn möglich bietet sich hier die Erfassung mit einem Barcodescanner an.


NACHBESTÜCKUNG VON REGALEN

Erfassung der Nachbestellungen direkt im Verkaufsraum. Die Fächer sind mit Barcode versehen. Die Artikel sind schnell gescannt. Wahlweise wird die fehlende Differenzmenge bestellt, oder eine manuell gewünschte Menge.
Auch ist es möglich den Kunden auf diese Weise die Nachbestellung in Eigenregie zu überlassen. Der Kunde hat dabei nur Zugriff auf seinen eigenen Artikel, Preise und Umsätze. Der Auftrag landet unmittelbar in der Warenwirtschaft und kann noch am gleichen Tag in den Versand gehen.


INVENTUREN

Inventuren vor Ort beim Kunden oder z.B. im Fahrzeug lassen sich einfach und schnell erfassen.
Die Zählmengen werden direkt in die Warenwirtschaft oder als Excel Liste zur Weiterverarbeitung übergeben.